Meine Mama und mein Papa wohnen zusammen bei Kati und Ralf und irgendwann schmusten sie ganz doll miteinander.


Kodas Mama, Sbi-Wang Cinderella

Kodas Papa, Black Kindom Born To Win

Tja und am 13.09.2018 wurden meine 5 Geschwister und ich geboren.


Koda und seine Geschwister direkt nach der Geburt

Meine Mama und der Rest meiner Familie passten gut auf uns auf und so wuchsen wir und wurden immer agiler.


Koda und seine Geschwister, eine halbe Woche alt


Koda mit 1 1/2 Wochen

Wir wohnen hier mit unseren Omas, Uroma und Opa, das ist zwar schön, aber damit sind wir auch immer unter Kontrolle. Alle passen gut auf uns auf, damit uns ja nichts passiert. 
Wir lernen hier alles, was man für ein richtiges Chow-Leben braucht und wir werden Tag für Tag ein Stückchen größer und stärker.


Koda mit 2 1/2 Wochen


Koda mit 4 1/2 Wochen

Die großen Chows hier, bewachen unser Grundstück und auch wir üben das Bewachen schon hin und wieder, aber eigentlich macht es uns noch viel mehr Spass miteinander zu toben, bei Mama zu trinken und schon "richtiges" Essen zu mampfen und zu schlafen.


Koda mit 7 Wochen

 

Und heute sind dann 2 Menschen gekommen, die nur mich sehen wollen. Na die haben meine Geschwister und ich aber stürmisch begrüßt und haben uns alle tüchtig kraulen lassen. Auch die Großen wurden alle gekrault, aber dann durfte ich ganz alleine zu denen. Erst war ich ja etwas schüchtern, ich war ja das erste Mal ohne meine Geschwister und Mama. Aber nach ein paar Minuten fand ich das schmusen mit den "neuen" Menschen gaaaanz toll und machte sogar ein kleines Schläfchen auf dem Schoss von der Frau. Aber die Menschen mussten wieder weg und ich leckte ihnen zum Abschied die Hand. Ob sie wohl wiederkommen?


Koda und die anderen Welpen begrüßen stürmisch den fremden Menschen

Koda

Das erste Schmusen

 

Entspannen auf dem Schoss der fremden Frau

Heute morgen, ganz früh kamen die Menschen, bei denen mein Bruder wohnen würde und ich dachte, dass ich doch auch eigentlich schon groß genug bin, um eigene Menschen zu haben. Und am Vormittag waren sie dann da. Es waren die Menschen, die schon vor einigen Tagen hier waren. Also verabschiedete ich mich von meiner Mama und meinen Schwestern und zog aus in die große, weite Welt und in mein neues Leben.


Kodas Schwestern beobachten Koda duch die Scheibe

Vielen Dank, liebe Kati und Ralf, dass ihr uns diesen kleinen Schatz gegeben habt. Wir werden gut auf ihn aufpassen!

 

Kodas Pedigree