24. Januar 2013

Ach herje, Welpis wie die Zeit vergeht! smiley
Seit meinem Geburtstag sind schon wieder mehr als ein Monat vergangen. Nach meinem Geburtstag gab es lange Zeit nur Regen, Regen, Regen! Bäh! Es gibt eigentlich nur eins, was ich noch weniger mag als Regen, nämlich baden! frown
Weihnachten finden die meisten meiner Pfotenkumpel ja gar nicht so toll. Denn da sind die Menschen meistens gestresst und haben wenig Zeit. Hier bei uns ist das anders. Morgens gehen wir meistens schön lange spazieren, naja diesmal nicht, denn es regnete und dann kann ich auf Spazierengehen gut verzichten. Frauchen sieht das allerdings anders, also raus, Pipi machen und auch das etwas größere Geschäft und dann wieder ab ins Trockene. Dann gibts Frühstück und wie immer an nem Feiertag, gibts zum Frühstück Räucherlachs. Mmmmmh, ich bin zwar gut erzogen aber bei Lachs kann ich nicht anders, also ab zum Tisch, richtig positionieren und den Lachs hypnotisieren.... laugh Mauli und ich lieben Lachs, Missi nicht, ist aber auch besser so, dann gibts mehr für uns!
Nach dem Frühstück und unserem Anteil am Lachs haben wir mit Frauchen den Baum geschmückt. Herrchen kocht bei uns Heiligabend immer und dann kann man auch immer mal in die Küche reinschaun, dem fällt immer was runter. wink Mauli hat wie jedes Jahr, sofort seinen Platz unterm Baum bezogen. Abends haben wir unsere Päckchen ausgepackt und da war auch noch ein Wichtelpäckchen von einer Forumsfreundin von Frauchen dabei, mit ganz viel Spielzeug für uns und Leckerlis für die Miezen. Der Tag war bei uns wieder ganz toll, auch wenn ich noch ein paar Mal im Regen raus musste!
Dann war diese doofe Böllertag, Silvester! surprise Wir waren um 3 Uhr das letzte mal raus und auch die Miezen mussten wie immer an Silvester in der Wohnung bleiben. Um 5 Uhr ging es mit der Ballerei los. Missi verzog sich sofort in die bereitgestellten Höhlen  im Kellervorraum. Wie in jedem Jahr, wurden die Fenster geschlossen und die Rolläden runtergelassen. Mauli und ich lagen noch relativ entspannt im Wohnzimmer. Als um Mitternacht die Ballerei richtig losging, verschwand Mauli in die zweite Höhle im Keller, Herrchen drehte den Fernseher lauter und Frauchen holte meine Bürste raus.
Das gewohnte, sanfte Bürsten half mir ganz schnell, mich wieder zu entspannen. Mauli hatte sich auch schnell wieder erholt und um halb 2 sind wir noch einmal, auf einsamen Wegen zum Pipi machen raus. Mauli war bei uns. Missi hat das Katzenklo im Keller vorgezogen und danach haben wir entspannt geschlafen.
Einige Tage später wurde es hier auch wieder kalt und es schneite. So ist es jetzt noch, draussen liegt Schnee und wir haben angenehme -6 Grad am Tag. Bei dieser Kälte halten sich Spuren auch viel länger und so schnuppere ich mich von Spur zu Spur, was Herrchen schon mal nervt, weil ich ihm zu langsam bin aber Frauchen steht mit einer Engelsgeduld neben mir und wartet bis ich ausgelesen habe.kiss


Die Lachs-Hypnose

Allabendliches Bürsten

21. März 2013

Der Winter hat uns immer noch voll im Griff! laugh
Kurzfristig  war es mal etwas wärmer, so 15 Grad, und alles freute sich schon auf einen frühen Frühling. Aber nee, am letzten Wochenende stellten Herrchen und Frauchen unsere Osterdeko nach draußen und was soll ich euch bellen, sie stand gerade da, da fing es an zu schneien! Ja klasse, der Schnee liegt immer noch und es ist wieder richtig schön kalt. smiley Aber lange wirds nicht mehr dauern, denn Frauchen bürstet schon kräftig mein Winterfell aus. Das mag ich ja und so sitzten wir Abend für Abend und beschäfftigen uns mit meinem Fell.
Seit neuestem muss ich dabei immer auf so'ne blöde Matte gehen. angry Frauchen hat mir mal wieder ein Hundebettchen gekauft, das gefühlte 150ste, aber diesmal ein viskoelastisches, also gut für die Knochen. indecision Mir schnuppe! Ich wollte die 149 davor nicht und will auch das nicht!
Also fing Frauchen wieder an zu tricksen, legte Leckerlis darauf, versteckte es unter dem Teppich, auf meinem Lieblingsplatz und so weiter, und so weiter.....jaaaa, schon klar, ich wurd ja auch mit nem Klammerbeutel gepudert cool...die Leckerlis konnte sie alleine da runter sammeln und ich hab mich einfach auf meinen zweiten Lieblingsplatz gelegt. Auch ihre Beschwörungen, dass das total toll ist und sie, wenn ich nicht darauf gehe, das Hundebett in ihr eigenes Bett legt, nützten nichts. Soll sie doch, bin ich es wenigstens los und es liegt mir nicht mehr dauernd vor den Pfoten. wink 
Hat sie nicht gemacht, sie hat für Herrchen und sich eigene, so knochen-gut-tu-Matratzen gekauft. Herrchen hat nu keine Wahl, ob er will oder nicht, da wird nun drauf geschlafen.
Naja und ich muss nun zum bürsten immer auf die doofe Matte. Aber da lass ich mir auch noch was einfallen.angel

 


Amy im Osterschnee

Amys neue, schöne Schlafmatte

 16. Mai 2013

Seit Mitte April ist nun leider auch der letzte Schnee weg! sad
Aber auch ich habe mich dieses Jahr darauf gefreut, in der Frühlingssonne zu liegen und zu dösen.
Nun steht bei uns die Terrassentür wieder den ganzen Tag auf und ich kann rein und raus, wie es mir gefällt! Naja und zu tun gab es ja reichlich. Ich habe meinen Leuten mal wieder dabei helfen müssen, den Garten frühlingsfit zu machen. Ohne mich wissen die ja gar nicht, wo sie anfangen sollen!  Ich hab ihnen dann schon mal ein paar Löcher vorgebuddelt, wo ich mir vorstellen kann, dass neue Blümchen hin sollen. wink
Und dann haben wir uns mit einer Forumsfreundin von Frauchen zum spazierengehen getroffen. Fand die Idee ganz gut, das Wetter war schön, sonnig aber kühl und ich mag ja auch ganz gerne bewundert werdenwink....öhm...das ist nicht eingebildet, sondern mein Recht! cool 
Allerdings hatte mir niemand gesagt, dass die Freundin ebenfalls einen Hund mitbrachte...Frechheit angry....musste ich bei der Begrüßung auch gleich mal kundtun. Hab dann mal böse geknurrt und geschnappt! Dat Yuchen, so heißt die Andere, hat mir aber dezent die Mittelkralle gezeigt und mich fortan ignoriert! Das find ich ja auch doof! indecision Also bin ich dann mal schnuppern gegangen. Naja und man konnte mit ihr schon gut auskommen und das gemeinsame Walderkunden machte so viel Spass, dass ich sie dann später in höflicher Chowart, zum Spielen aufgefordert habe. Yuchen fand aber meine liebevollen Plattwalzversuche nicht so toll und hat mir das auch grummelnd klargemacht! Spielverderberin!
So hab ich mir dann die schönen Blätterfelder im Wald gesucht und hab mich ausgiebig darin gewälzt. Eigentlich wollten wir alle noch irgendwo noch nen Schüsselchen Wasser schlürfen gehen, aber nach mehr als 2 Stunden Spaziergang hatte ich dann auch genug und wollte nur noch nach Hause und schlafen. Also an der nächsten Kreuzung Richtung Heimat, den Hintern auf den Boden gepresst und alle 4 Pfötchen in den Sand gestemmt - nicht einen Schritt weiter, in die Falsche Richtung! Herrchen hat mich dann nach Haus gebracht und ich konnte endlich schlafen. cheeky
Dann waren auch wieder Frauchens Schwester und ihr Mann hier. Und Frauchen ist mit ihrer Schwester  wieder für ein paar Tage weggefahren. Naja und ich musste auf Herrchen und den Schwager aufpassen...und das am Vatertag...puh ..indecision..aber ich hatte die Beiden gut im Griff. Trotzdem war ich froh, als Frauchen wieder hier war....soll sie mal auf die Kerls aufpassen. Ich passe auf alles andere auf! wink
Nun ist es draußen schon wieder viel zu warm und unsere längeren Spaziergänge werden auf den frühen Morgen und späten Abend verlegt. Den Rest der Zeit döse ich auf den angenehm kühlen Fliesen im Flur und träume vom nächsten Herbst!


Amy beim Blätterwälzen


 21. Juni 2013

Hier wars 2 Tage lang richtig doof. Total heiß, Frauchen faselte was von 36Grad und ganz doll schwül. Und mir ging es gar nicht gut.sad
Ich könnte gar nicht ruhig liegen und musste immer ganz doll hecheln. Meine Leute dachten, es ist wegen dem Wetter, aber ich wusste, dass es daran nicht liegt. Mir tat meine Scheide weh und ich wurde von Tag zu Tag schlapper.
Gestern Nacht hat es dann ganz doll gewittert und es war danach nicht mehr soo heiß. Heute warens nur noch 20 Grad, aber mir gings nicht besser und da wusste Frauchen, dass ich zum Arzt muss. Wir wollten noch eine kleine Runde gehen, aber nach nur ein paar hundert Metern konnte ich nicht mehr und musste mich hinlegen. indecision
Wir fuhren dann schnellstens zum Tierarzt. Er ist ein Herzspezialist! Er untersuchte mich gründlich, blödes Angetatsche, aber ich war viel zu schlapp um mich dagegen zu wehren und außerdem stand Frauchen neben mir und kraulte mich die ganze Zeit. Ein Herzproblem schloss er schnell aus, aber er hat gesehen das ich Ausfluss und Fieber habe, also ab zum Ultraschall! frown Ich musste mich hinlegen und die haben mir mein Bäuchlein rasiert und so ein Zeugs draufgetan. Das hat vielleicht gebrannt, da wollte ich ganz schnell aufstehen, aber Frauchen beruhigte mich und Herrchen hielt meinen Kopf und streichelte mich. Ein bisschen Pipi hab ich trotzdem vor Angst gemacht! blush Der Doktor fuhr mit so nem Gerät über meinen Bauch und auf einem Bildschirm konnten sie dann sehen, ob in mir alles gesund ist. Ist es! Puh Glück gehabt! Dann hat er noch in meine Scheide geguckt, Fisteln oder sowas gibt es auch nicht, aber meine Scheide ist entzündet und das wohl auch schon ziemlich lange! Frauchen hatte ja schon mehrfach gesagt, dass ich immer über den Boden schubbel und das es mich juckt und hat immer zur Antwort bekommen, das liegt an meiner Allergie!
Ich habe nun ganz viele Tabletten bekommen. Die ersten habe ich nun schon von Frauchen bekommen. Im Futter und in Käse versteckt...als ob ich das nicht riechen würde...pah! cheeky 
Und klar, Frauchen musste ja auch gleich tratschen. Als mein Freund Merlin vom Zauberwald sein Geburtstags-Danke-Schenki vorbei brachte, musste Frauchen gleich alles Merlins Frauli erzählen! Aber die sind dann auch gleich nochmal vorbeigekommen um mir Genesungsknuddler zu bringen...die haben vielleicht gut getan.kiss


 16. Juli 2013

Mir geht es wieder gut! smiley Die Tabletten  hat Frauchen erfolgreich in mich reingeschummelt und so könnte alles in bester Ordnung sein, wenn nicht...naja...Frauchen finden würde, ich sei zu dick indecision ....pah.....alles Muskeln! wink
Sie haben mich beim Tierarzt einfach auf die Waage gezerrt...das finde ich ja ganz doof...wiegen generell, aber in der Öffentlichkeitangry....tja, stolze 33kg zeigt die Waage an, bin halt ein kräftiges Prachtmädel! wink Sieht Frauchen allerdings gaaanz anders. Nun gibt es Leckerlis nur noch rationiert und mein lecker Futter wurde sogar gekürzt! surprise Gnadenlos wiegt Frauchen nun jedes Futterchen ab - kein Gramm zuviel. Und da hilft auch kein betteln oder lieb schaun.
Also warte ich nun immer bis Herrchen in die Küche geht, der kann das ja gar nicht sehen, wenn sein Mädchen sooo doll hunger hat! heart Blöderweise gibts dann auch immer nen Anschiss für ihn, so dass es auch da nicht mehr so viel gibt.
Abends ist nun wieder Gymnastik angesagt, abnehmen durch Übungen...aber das ist total witzig. smiley
Ende Juni hatten wir mal wieder Besuch. Eine Webfreundin von Frauchen kam und mit dabei, Starksy.....na das ist ja vielleicht ein süßer, älterer Chow-Mann und so gar nicht aufdringlich, genau wie ich das mag.heart Es regnete an dem Tag schon seit dem Morgen und als die Beiden ankamen, sind wir zu einem nahegelegenen Cafe gegangen, wo man immer gerne Hunde sieht. Der Weg durch den Regen war etwas mühsam für die Menschen. Frauchen sagte: Was ist schlimmer, als einen Chow in den Regen zu kriegen - 2 Chows! Na Frauchen, wenn ich so einen dünnen Pelz wie du hätte, würden mir so ein paar Tropfen auch nichts ausmachen .cheeky In dem Cafe war es trocken und gemütlich und nach dem obligatorischen Fotoshooting indecision,  konnten Starsky und ich uns auch hinlegen und dösen, während unsere Leute sich bei Kaffee und Kuchen vergnügten. Leider mussten die Beiden schon am selben Nachmittag wieder nach Hause fahren......hach.
Danke liebe Martina für das schöne Spieli und Hundekochbuch, kiss auch wenn das im Moment, auf Grund der Diät ja erstmal Tabu istsad 


Ich geh nicht in den Regen...da werd ich ja nass!

Starksy und Amy

15. August 2013

Frauchen hat zum Geburtstag Wolle bekommen, weil sie sich ne Tasche strickfilzen will! Menno, immer bekommt sie so tolle Sachen, dabei kann ich doch auch stricken, auch ohne diese doofen Nadeln! Frauchen und ich haben dann nen Kompromiss geschlossen, sie strickt und ich sortiere und verwirre die Wolle. laugh Und das hat auch wunderbar funktioniert. Guckt mal was wir für schöne Sachen machen können! Der Chowchow auf dem Täschchen ist aus meinem Fell *stolzguckt* natürlich hat Frauchen das genommen, was sie mir täglich ausbürstet...an mir rumschnippeln laß ich ja nun nicht! cool
Seit einigen Tagen ist es auch nicht mehr so heiß. Gerade richtig zum Sonnenbaden, so 19/20 Grad und Nachts fallen die Temperaturen schon auf angenehme 10Grad, da kann Chow endlich mal wieder vernünftig schlafen. wink Den Miezen ist es natürlich zu kalt...püh...Memmen! Ich finds toll und Frauchen auch!
Im Garten hat Frauchen auch schon wieder rumgewühlt...auf meine schöne Buddelstelle hat sie Blümchen gepflanzt indecision....naja Herrchen hat sie gepflanzt, nach Plänen von Frauchen smiley....mal schaun, wie lange die da stehen bleiben devil


13. September 2013

War nicht so wirklich meine Woche.
Ich war ja läufig, OK 2,5 Monate später als es eigentlich sollte, aber immerhin! Frauchen viel auf, dass ich immer draußen sein wollte, sogar wenn es regnete. Vorgestern war dann der letzte Tag der Läufigkeit. Ein bisschen mehr habe ich auch getrunken, aber nicht viel mehr.
Gestern sind Herrchen und Frauchen dann mit mir zum Arzt, schon wieder! frown Wieder Untersuchung und wieder Ultraschalltest und das heißt dann natürlich auch, wieder Bäuchlein rasieren.
Der Ultraschall zeigte das meine Gebärmutter viel zu dick und vereitert war, Pyometra nennt ihr Menschen das. Und das ist gefährlich! surprise
Also wurde für heute, sofort ein weiterer Termin gemacht. Als wir bei dem Doc ankamen, haben Herrchen und Frauchen mich in den Arm genommen und die Leute da, haben mir eine Spritze gegeben und ehe ich noch drüber nachdenken konnte, ob ich mal kräftig in den Arzt reinbeiße, habe ich schon geschlafen. Als ich wieder wach wurde, waren Herrchen und Frauchen neben mir. Ich war ein wenig irritiert, wusste nicht genau wo ich war und was passiert war. Irgendwas hatten die mit meinm Bäuchlein gemacht. Meine Leute saßen aber neben mir auf dem Fussboden, kraulten mich und redeten mit mir. Eine gute halbe Stunde später, war ich wieder halbwegs fit und wollte nur noch raus da. Ich wurde ins Auto gehoben und husch ging es nach Hause. Da bin ich dann schon ganz alleine über meine Rampe, wieder ausgestiegen. Und ich musste mal dringend, also sind wir langsam eine kleine Runde gegangen, damit ich Pipi und auch etwas Größeres machen konnte.
Wieder in der Wohnung, hat Herrchen in seinem Schrank gekramt und mir eins von seinen T-Shirts rausgesucht. Das hat Frauchen mir dann angezogen, auf dem Rücken aufgeschnitten und dann zugebunden. Damit ich nicht an meine frische Narbe rankomme. Was für eine Narbe????
Zu essen hab ich den ganzen Tag nichts gekriegt, Frechheit! indecision
Ich hab mich dann hingelegt und erstmal geschlafen. Als ich wach wurde musste ich nochmal raus und dieses mal ging es schon viel besser mit dem Laufen. Schlafen muss ich nun im Wohnzimmer, da ich die Treppen nicht steigen soll. Herrchen und Frauchen schlafen aber auch hier unten, so ist das nicht so schlimm.
Heute schläft nur immer einer von Beiden und der andere passt auf mich auf. Im Moment hat Frauchen gerade Wachschicht, Herrchen schnarcht, Mauli und Missi auch. Und da es mir noch nicht gut genug geht um zu tippen, diktiere ich Frauchen mal wacker, sie hat je eh nichts anderes zu tun.wink


Amy 2 Stunden nach der OP in ihrem natogrünen Schutz-T-Shirt


20. September 2013

Mir geht es eigentlich schon wieder gut! Ich muss nur noch immer dieses blöde T-Shirt tragen und raus lassen meine Leute mich auch nicht  unbeaufsichtigt frown, könnte ja an der Narbe kratzen oder lecken! Und allzu lange darf ich dann auch nicht draußen liegen, weil ich ja ein kahles Bäuchlein habe und Frauchen Angst hat, dass ich mir noch eine Blasenentzündung hole.
Und wenn ich soooo viele Unannehmlichkeiten in Kauf nehmen muss, dann müssen meine Leute auch damit rechnen, dass ich auf der anderen Seite meinen "Krankenstatus" voll ausnütze wink. So gestalten sich unsere Spaziergänge teilweise etwas, mmmh, sagen wir mal, langwierig! Schließlich muss kranker Hund, ja nach jedem zweiten Schritt ausruhen! laugh Leckerlis und Streicheleinheiten bekommt man nun mit dem kleinsten Seufzer. Naja bei Frauchen, darf ich den Bogen nicht überspannen, die zieht schon wieder regelmäßig die Augenbraue hoch. Ein Zeichen dafür, dass sie mich durchschaut hat, Mist aber auch!indecision Wir waren auch schon wieder beim Tierarzt, zur Nachkontrolle! Morgens ist Herrchen da wieder mit der Suppenkelle hinter mir hergelaufen, um mein Pipi aufzufangen, damit der Arzt das untersuchen kann. Man ist dem das immer peinlich. Da hab ich mir dieses Mal dann auch gaaaanz viel Zeit gelassen! Aber der Tierarzt war sehr zufrieden mit mir, alles OK! Die Narbe ist weder geschwollen, noch rot und auch nicht feucht!
Ach ja, Abends darf ich immer noch nicht in mein Bettchen! Weil das ja in der oberen Etage ist und ich noch keine Treppen steigen soll, also schlafe ich mit Frauchen unten. Mauli schläft nun auch immer mit uns unten und passt auf mich auf. heart
Frauchen sagt 2 Tage noch, dann kann ich wieder rauf, aber wann das doofe T-Shirt wegkommt weiß sie noch nicht....erst wenn ich aufhöre zu kratzensurprise


Amy genießt die Herbstsonne


25. November 2013

Soweit geht es mir wieder gut, das doofe T-Shirt muss ich auch nicht mehr tragen und ich darf auch wieder draußen liegen.  smiley Da ich immer noch nen nackigen Bauch habe und ich mich auf keine Decke oder Kissen lege, hat Frauchen mir eine tragbare Decke gebastelt.indecision Dafür musste Herrchens Schal herhalten, aber der überlässt ihn mir ja gerne! Frauchen hat den ein paar mal gefaltet und an den 4 Ecken nen Strick festgemacht und damit wird er mir unter den Bauch gebunden...ist nicht gerade modisch "up to date" aber erfüllt seinen Zweck und ich kann wieder draußen liegen so lange ich will. wink
Am Wochenende waren wir in Dortmund, bei Oma und Opa! War mal wieder ein Wochenende mit Hindernissen, zumindest für Frauchen! Ist ihr doch tatsächlich in der ersten Nacht das Gästebett zusammengebrochen und sie ist auf die Wohnzimmercouch umgezogen laugh...von wegen, ich muss abnehmen!wink Außerdem hat es dort ganz viel geregnet, macht aber nichts, da gibt es ohnehin keinen anständigen Wald zum rumschnüffeln.
Wieder zu Hause musste Herrchen mal wieder Gas geben, damit er die Weihnachtsdeko wieder pünktlich in den Garten kriegt, Frauchen hat mir das Zeugs wieder in der Wohnung überall vor die Füße gestellt. indecision Naja ich gönne ihnen ihren Spaß ja, Hauptsache der Krempel kommt auch wieder weg. wink
Nebenher hat Frauchen noch richtig viel an mir rumgebürstet, weil ich nach der OP ganz viel Fell verloren habe und sie sagt ich bin zu nem richtigen Fresssack gewordensurprise....naja ein bisschen mehr Hunger habe ich nun schon...aber schließlich bin ich noch in Rekonvaleszenz! Aber ich verzeih ihr das mal, weil sie auch jeden Tag ganz doll viel mit mir schmust


Schmusestunde - Amy und Frauchen


17. Dezember 2013

So was nennt sich nun Winter! Erst wurde es nett kalt und nun regnet es die ganze Zeit und ist so schmuddel-nass-warm, bäh! cheeky
Frauchen hat Urlaub und meine Leute sind schon ganz doll im Weihnachtsfieber, sie planen das Weihnachtsessen, na Hauptsache für mich fällt da auch was ab, schmücken, basteln, packen Päckchen. Die ersten Pakete sind auch hier bei uns schon angekommen, riechen auch lecker und sind bestimmt für mich, aber aufmachen darf ich sie trotzdem nicht.frown
Pünktlich zu meinem Geburtstag ist es heute windig aber trocken und hin und wieder schaut sogar die Sonne durch. Heute Früh sind Frauchen und ich gaaanz lange durch den Wald gelaufen und ich durfte bestimmen, wo es herging! Wir waren am See und sind dann querfeldein wieder nach Hause. Dann gabs lecker Frühstück und ich hab vorm Haus Wache geschoben. Nachmittags habe ich nach unserem Spaziergang mein neues Blaire-Geschirr bekommen, ganz weich und total schön und nochmal lecker Futter! laugh
Nun liege ich hier mit Mauli und wir lauschen Frauchen, die mir die ganzen lieben Grüße von unserem Webfreunden ausrichtet aber eigentlich  hoffen wir, dass wir vielleicht doch noch eins von den  gut riechenden Päckchen aufmachen dürfen.
Und damit geht ein weiteres Kapitel meines Lebens zuende...meine neuen Abenteuer findet ihr dann wieder in
Amy Aktuell


Mauli und Amy entspannen

 



zu Amy's 4. Lebensjahr


 

zu Amy's 6. Lebensjahr